Umwelt

Unser

Umwelt

Unser Kerngeschäft ist der Kauf und Verkauf von sekundären Zink- und Bleirückständen. Durch dieses Geschäftsmodell minimieren wir die Abhängigkeit von Zink- und Bleimetall aus dem Bergbau, so dass weniger natürliche Ressourcen verbraucht werden und der CO2-Fußabdruck kleiner wird. Im Tagesgeschäft bemühen wir uns wirklich, die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Darüber hinaus sind verschiedene Umweltstandards fester Bestandteil unserer Managementpolitik.

ISO-14001

Wir sind bestrebt, unsere betriebliche Effizienz im Hinblick auf die Umwelt zu verbessern.
Die Bestimmung der Umweltaspekte erfolgt aus der Lebenszyklusperspektive. Das bedeutet, dass ein Einblick in die potenziellen Auswirkungen der verwendeten Rohstoffe auf die Umwelt gegeben wird.

Wir steuern unsere Aktivitäten durch eine starke Governance-Struktur. Wir haben ein Umweltmanagementsystem eingerichtet, das den Grundsätzen der ISO-14001-Zertifizierung entspricht. Dadurch wird sichergestellt, dass wir die gesetzlichen Verpflichtungen einhalten.

Laden Sie unser ISO 14001-Zertifikat herunter

Umweltrechtliche Genehmigungen

Was den Betrieb im Allgemeinen und unsere Werft im Besonderen betrifft, so verfügt MCM über alle erforderlichen Genehmigungen der Stadt Maastricht und der Provinz Limburg. Diese Genehmigungen sind eine Garantie dafür, dass der Umgang mit (gefährlichen) Abfallstoffen und Schrott effizient, umweltverträglich und nachhaltig ist.

Während des Einkaufs- und Verkaufsprozesses werden die Materialien auf mögliche Schadstoffe untersucht. Das Annahme- und Verarbeitungsverfahren an unserem Standort stellt dies sicher, da es in der Umweltgenehmigung verankert ist. Die aktuelle Umweltgenehmigung bietet uns Flexibilität, Erweiterungsmöglichkeiten und nachweislich umgesetzte beste verfügbare Techniken.

Kontinuierliche Verbesserung

MCM hat bereits verschiedene Umweltbemühungen in die Praxis umgesetzt, wie z.B. den Kauf von 3 elektrischen Gabelstaplern.
Auch unser Gebäude und Lager entspricht den neuesten Umweltstandards.
Daneben nutzen wir für unsere Gütertransporte mehr und mehr die Eisenbahn.

Wir werden unsere Umweltpolitik kontinuierlich verbessern und erweitern. Darüber hinaus sind wir uns bewusst, dass die Auswirkungen auf die Umwelt über unseren Betrieb hinausgehen und auch unsere Partner in der Wertschöpfungskette betreffen. Wir ermutigen sie, mit uns zusammenzuarbeiten, um die Emissionen in der Industrie und in unserem Unternehmen zu reduzieren.

Wir konzentrieren uns auf die folgenden Themen